Dezember 2023


Pollmann auf Kurs zur TISAX-Zertifizierung

IT-Sicherheit im Fokus: Die österreichischen Pollmann-Standorte steuern mit großen Schritten auf ihre TISAX-Zertifizierung zu.

Allgemein

“Rund 70 Prozent der Arbeit sind geschafft. Nun geht es darum, den eingeschlagenen Weg zu finalisieren“, resümiert Bernhard Maryschka, Head of IT and SAP bei Pollmann International, und blickt dabei auf intensive Monate für sich und sein Team zurück.

Die Zertifizierung nach TISAX für Pollmann International und Pollmann Austria mit Standorten in Karlstein und Vitis ist für Mai 2024 vorgesehen. Um optimal vorbereitet zu sein und eventuellen Handlungsbedarf zu identifizieren, stehen im Januar ein internes Voraudit und im März das externe Audit in der Stufe „Stage 1“ auf dem Programm.

Die Zertifizierung der Auslandsstandorte in Tschechien, China und Mexiko wird im Anschluss sukzessive durchgeführt. Sämtliche technische Implementierungen werden dennoch unmittelbar konzernweit ausgerollt.

Sicherheitslevel erhöhen

TISAX steht für „Trusted Information Security Assessment Exchange“ und repräsentiert einen von der Automobilindustrie festgelegten Standard für Informationssicherheit, welcher auf der Norm ISO 27.001 aufbaut. „Die Maßnahmen dienen dazu, unser Unternehmen vor potenziellen Cyberangriffen zu schützen, die Informationssicherheit auf ein höheres Level zu heben und somit die Liefer- und Versorgungssicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten“, so Maryschka.

Aktuell liegt der Fokus auf der Finalisierung von Richtlinien, Schulungsplänen sowie Mitarbeiter- und Betriebsvereinbarungen. Denn neben der Umsetzung der vielen technischen Maßnahmen ist es von entscheidender Bedeutung, dass auch die Menschen im Unternehmen aktiv zur Sicherheitskultur beitragen.

Mit der bevorstehenden Zertifizierung rückt Pollmann in die vorderste Reihe derjenigen Unternehmen, die höchste Standards in Bezug auf die Datensicherheit im Automobilsektor erfüllen. Die Weichen sind gestellt und unser Team ist bereit, den Endspurt zu TISAX mit Erfolg zu absolvieren.

IT-Leiter Bernhard Maryschka (rechts) mit IT-Security Specialist Jan Daum.

IT-Leiter Bernhard Maryschka (rechts) mit IT-Security Specialist Jan Daum.

Über TISAX

TISAX® ist ein branchenweites Prüf- und Austauschverfahren, das 2017 entstanden ist und darauf abzielt, die Informationssicherheit in der Automobilindustrie sicherzustellen. Es konzentriert sich auf den Schutz von Daten, einschließlich ihrer Integrität und Verfügbarkeit, sowohl während des Herstellungsprozesses als auch im Betrieb von Fahrzeugen.


Teile diesen Artikel


Zurück zu allen News

Kontaktieren Sie uns

Für weitere Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Für weitere Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Österreich

Frau
Bettina Talkner
Leitung Marketing & Kommunikation


Pollmann International GmbH
Raabser Straße 1
3822 Karlstein / Thaya
Austria