Dezember 2019


Elektromobilität schafft den Durchbruch!

Die Überzeugung wächst

Meilensteine

„Noch vor 2025 werden die Elektro-Fahrzeuge sowohl im Preis als auch in der Reichweite Parität zu den durch Verbrennungsmotoren betriebenen Fahrzeugen erreicht haben.“ ist Andreas Greulberger überzeugt. Der Leiter der Abteilung Innovation & Design bei Pollmann sieht das deshalb so klar, weil er die Zellhersteller weltweit beobachtet, die gerade dabei sind, ihre neuen Fabriken zu errichten. Mit diesen Kapazitäten wird es bereits im Jahr 2028 möglich sein ca. 25% der gesamten Jahres- Autoproduktion mit Batterien für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge (BEV) zu versorgen.

Aber damit nicht genug. Andreas Greulberger erwartet auch bei den Hybrid-Modellen ein starkes Wachstum. Das gilt für alle technischen Konzepte und Ausführungen wie Mild-Hybrid (MHV), Hybrid (HV) und Plug-In-Hybrid (PHV) gleichermaßen.

„Das Umstellungstempo wird nicht zuletzt deshalb sehr hoch sein, weil den Automobilherstellern hohe Strafen drohen, wenn sie die gesetzlich vorgeschriebenen CO2-Flottenziele nicht erreichen“, untermauert Greulberger seine Zukunftsperspektive und sieht darin auch für Pollmann viele Möglichkeiten die Kunden perfekt zu supporten. Gerade bei den Hybrid-Ausführungen gibt es eine Reihe zusätzlicher Komponenten sowie erhöhte Anforderungen an die Batterie. Das alles bedarf neuer Lösungen, die wir ebenfalls dem wachsenden Geschäftsbereich „E-Mobility“ zuordnen.

Das Innovationsteam E-Mobility stellt sich vor
Eine wesentliche Komponente im neuen Pollmann-Innovationsprozess sind unsere Innovationsteams. Sie setzen sich aus Top-Experten entlang der Wertschöpfungskette eines Geschäftsbereichs zusammen. Heute möchten wir Ihnen das Innovationsteam „E-Mobility“ vorstellen: Mit Harald Gross-Shrbeny, Johannes Schuster, Matthias Kitzler, Michael Sauschlager, Hannes Dollensky und dem Leiter Innovation & Design Andreas Greulberger verfügt das Team über geballtes Know-how. Die Herrschaften kennen aber auch die aktuellsten Marktentwicklungen und Herausforderungen, vor denen unsere Automotive-Kunden stehen.

Zu Kunden- und Marktkenntnis gehört natürlich auch aktive Feld-Forschung. So hat Eigentümer Robert Pollmann dem E-Mobility Innovationsteam angeboten, im Rahmen einer Testfahrt mit einem Tesla Model 3 über seine Erfahrungen zu berichten. Der begeisterte E-Autofahrer hat seit Jahren Elektro und Hybrid-Fahrzeuge verschiedener Hersteller in Verwendung und kann die Konzepte gut vergleichen.

Produktentwicklungen, Bauteile und Baugruppen für die Elektro-Mobilität sind bei Pollmann längst im Tagesgeschäft angekommen. „Wir müssen unseren Fokus weiterhin stark auf dieses Business richten und hellwach sein. Denn alles geht hier derzeit sehr schnell. Wir wollen in diesem Markt mitmischen und dürfen keine Chancen verpassen“, sind sich Pollmann-CEO Herbert Auer und Andreas Greulberger einig. „Aus diesem Grund versteht sich das Innovationsteam E-Mobility bei Pollmann wie ein Think- Tank“, erklärt Greulberger die Philosophie. „Und wir nutzen unsere Netzwerke, um unser Know-how laufend zu erhöhen. So können wir den Bedarf unserer Kunden vor den anderen erkennen. Wichtig ist deshalb, immer auch an Kundenanfragen zu kommen.“ So kann Pollmann häufig schon in der Vorentwicklung mit hochplausiblen Produktideen und stabilem Prozessdesign überzeugen.

Der Markt ist kräftig in Bewegung. Und deshalb muss das Innovationsteam rund um die Elektromobilität auch andere, parallel dazu stattfindende Entwicklungsfortschritte im Blick haben. Etwa zum Thema Brennstoffzelle, Wasserstoff-Antriebe und synthetische Kraftstoffe.
Aber das gibt Stoff für eine andere Geschichte…
Bleiben Sie neugierig auf die weiteren Innovationsteams, die wir in den nächsten Ausgaben des Pollmann-Newsletters präsentieren wollen. 

  • Elektromobilität schafft den Durchbruch!
  • Elektromobilität schafft den Durchbruch!
  • Elektromobilität schafft den Durchbruch!

Teile diesen Artikel


Zurück zu allen News

Kontaktieren Sie uns

Für weitere Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Maria Diáz

Für weitere Anfragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Österreich

Frau
Maria Diaz
Marketing


Pollmann International GmbH
Raabser Straße 1
3822 Karlstein / Thaya
Austria

Das könnte Sie auch interessieren