DE |  EN |  CN |  CZ  

Pollmann International setzt auf Waldviertel 2.0
Vitis bekommt neuen Produktionsstandort

Der Weltmarktführer bei Schiebedach-Kinematiken und elektromechanischen Türschlössern setzt seinen Expansionskurs im Automotive-Markt konsequent fort. Mit dem Kauf eines 65.000m2 großen Gewerbegrundstücks in Vitis sichert Pollmann International sein Entwicklungspotenzial. Bürgermeisterin Anette Töpfl, Eigentümer Markus Pollmann, sowie Pollmann International Geschäftsführer Herbert Auer und Christian Schreiberhuber freuen sich, dass der Gemeinderat von Vitis in seiner jüngsten Sitzung dem Kauf zugestimmt hat.

mehr dazu

 

Geschäftsführer Václav Kršík ist stolz auf den guten Ruf des Unternehmens und geht mit Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand. Eigentümer Markus und Robert Pollmann, Ernst Pollmann sowie die Geschäftsführung von Pollmann International DI (FH) Herbert Auer und Mag. Christian Schreiberhuber bedanken sich bei Herrn Krsik für das erfolgreiche Wachstum des Unternehmens und überreichten gemeinsam mit der neuen Pollmann CZ Geschäftsführung einen Reisegutschein.

Pollmann Tschechien feierte 25 Jahre

Mit der Gründung seiner Niederlassung in Tschechien ging der österreichische Automotive-Zulieferer Pollmann vor nunmehr 25 Jahren den Weg in Richtung Internationalisierung. Inzwischen ist das Unternehmen zum Global Player gewachsen und Pollmann-Komponenten sind weltweit in nahezu jeder Automarke verbaut. Nun wurde gefeiert, was vor 25 Jahren in Jindřichův Hradec begann.

Mit über 200 geladenen Gästen, darunter Botschafter Dr. Alexander Gubmayr von der Österreichischen Botschaft in Prag und Jindřichův Hradecs Bürgermeister Ing. Stanislav Mrvka, sowie zahlreichen Geschäftspartnern und Zulieferern feierte Pollmann Tschechien am 22. September das 25-jährige Jubiläum. Die Eigentümer Markus und Robert Pollmann eröffneten gemeinsam mit Senior Chef Ernst Pollmann den offiziellen Teil.

Tags darauf lud Pollmann Tschechien zum Tag der offenen Tür und feierte die 25 Jahre mit den Mitarbeitern, deren Angehörigen und den Menschen in der Region. Etwa 2.000 Besucher zeigten sich von Maschinen, Produktionsanlagen und Leistungsspektrum des Unternehmens begeistert. Damit präsentiert sich der stark wachsende Produktionsstandort speziell gegenüber den Bewohnern aus der Region Jindřichův Hradec als attraktiver Arbeitgeber vor Ort.

mehr dazu

 

Ferialpraktikanten im August: Michael Wälzl, Mathias Hofbauer, Kerstin Meller, Melanie Meixner, Manuel Lechner, Simone Brodesser, Christian Sauer, Stefan Bittermann, Daniel Mayrhofer, Lukas Zimmermann und Manuel Malzer

27 Ferialpraktikanten sammelten bei Pollmann Berufserfahrung

Der internationale Automobilzulieferer Pollmann bietet in den Sommermonaten Juli, August und September Schülern und Studenten vielfältige Praktikumsplätze. Heuer nutzten 27 Pflichtpraktikanten die Gelegenheit bei Pollmann Berufserfahrung zu sammeln. "Mit diesen Pflichtpraktikanten bieten wir nicht nur die Möglichkeit erste Berufserfahrung zu sammeln, sondern machen auch heranwachsende technische Fachkräfte auf Pollmann als attraktiven internationalen Arbeitgeber aufmerksam", betont Geschäftsführer Erwin Negeli. Nicht selten sind Pflichtpraktikanten von heute interessante Bewerber von morgen.

Pollmann bietet Praktikumsplätze in unterschiedlichen technischen Aufgabengebieten. Praktikumsbewerber und auch FH- oder Uni-Praktikanten, die im Zuge ihres Praktikums auch ihre Bachelor- oder Masterarbeit machen, sind bei Pollmann immer willkommen.

Christian Bentz (Pollmann North America) in der Einschulungsphase mit Markus Hiess (Pollmann Austria)

'Teamcenter' und 'NX' bei Pollmann

Im Rahmen der Pollmann Digital Strategie haben wir uns 2014 entschlossen, ein PLM-System (Product Lifecycle Management) einzuführen. Einen großen Hebel sahen wir darin, die CAD/CAM-Welt an allen unseren Standorten durchgehend zu vereinheitlichen.

Nach einem fundierten Sondierungsprozess haben wir uns für die SIEMENS-Programme NX für CAD/CAM und Teamcenter als PLM-System entschieden. Heute sind wir bei Umstellung und Implementierung der neuen IT-Architektur in unserem Headquarters in Karlstein auf einem Top-Level angelangt und haben bereits mit dem Roll-Out auf unsere Standorte in Nordamerika und China begonnen.

mehr dazu

 

Matthias Kitzler - neuer Einkaufsleiter Pollmann International

Pollmann International – Karriere in den eigenen Reihen

Mit Anfang April hat Herr Matthias Kitzler die Leitung der Abteilung ‚Strategischer Einkauf und Materialwirtschaft’ bei Pollmann International (PINT) übernommen. Herr Kitzler wechselt damit sozusagen die Seiten, denn der gelernte Mikroelektroniker und Werkzeugtechniker war bei Pollmann in den letzten 11 Jahren selbst erfolgreich im Verkauf tätig.

„Ich hatte als Verkäufer mit den Einkaufsabteilungen bei unseren Kunden zu tun. Daraus kann ich viel für meine neue Aufgabe mitnehmen. Gut verhandeln zu können, gehört zu einem nachhaltigen Geschäftserfolg einfach dazu. Aber man muss fair bleiben,“ betont Matthias Kitzler einen wichtigen Wert in der Pollmann-Unternehmenskultur. „Es geht nicht ums Preise drücken, es geht darum, mit unseren Zulieferpartnern clevere Lösungen zu erarbeiten, die für beide dauerhaft gut sind.“

mehr dazu

Mit Prozessinnovation zu neuen Möglichkeiten

Die sogenannte Komfort-Öffnung für Heckklappen, wie man sie aus dem Premiumsegment kennt, gehört auch bei Fahrzeugen der Mittelklasse mehr und mehr zum Standard. Die dafür nötigen Heckklappen-Antriebssysteme erfahren im Zuge dessen eine für Pollmann interessante Weiterentwicklung. So werden in der zweiten Generation dieser Antriebe statt schwerer Stahlrohre zunehmend unsere Kunststoff-Hülsen aus PA für die Spindelmechanik verwendet. Für Pollmann Kunden bedeutet das: erhebliche Kostenvorteile pro Bauteil.

Das ist auch der Grund, warum bei Pollmann eine immer größere Stückzahl solcher Spindelantriebsabdeckungen hergestellt wird. Derzeit haben wir Aufträge im Volumen von 100 Mio. Stück im Haus. Auf insgesamt 5 Fertigungsanlagen – verteilt auf die Pollmann Standorte China und Tschechien – werden diese extrem dünnwandigen Teleskop-Röhrenelemente hergestellt.

mehr dazu

Expansion - neue Produktionshalle in Betrieb

Dass die neue, 1.220 m² große Produktionshalle von Beginn an voll ausgelastet sein wird, war für die Bauleiter offenbar zusätzlich Ansporn, keine Zeit zu verlieren. Planmäßig ging im Dezember 2016 die 5. Produktionshalle am Standort Karlstein in Betrieb.

Ein großes Kundenprojekt im Türschlossbereich machte eine weitere Produktionsfläche erforderlich und duldete keinen Aufschub. Pollmann schafft so aber nicht nur Platz für zusätzliche Spritzguss- und Automatisierungsanlagen.

mehr dazu

Tim Giometti, neuer CEO Pollmann Nord Amerika

Dass ich das Pollmann Nord Amerika Team in eine nächste Wachstumsphase führen darf, macht mich stolz und voller Tatendrang. Mit 25 Jahren Berufserfahrung und großer Begeisterung für Technik freue ich mich, die Marke Pollmann in Nordamerika auszubauen. Ich finde, Pollmann kann sich in seinem Markt auf einzigartige Art und Weise differenzieren: Wir verbinden die Wendigkeit von kleinen Unternehmen mit der Power eines großen internationalen Players hervorragend.


Das Automotive Business ist sehr herausfordernd, aber man kann hier auch ganz großartige Erfolge feiern. Das ist mein Antrieb, und es zaubert mir immer ein besonderes Lächeln auf die Lippen, wenn es meinem Team und mir gelingt, Dinge von der Konzeption bis in eine auch wirtschaftlich erfolgreiche Umsetzung zu führen.


mehr dazu

 

Pollmann unterstützt Mühlenhof RadVit in Vitis

Pollmann unterstützt Mühlenhof RadVit in Vitis

Die Weihnachtsfeier bei Pollmann steht jedes Jahr unter dem Motto: „Feiern für einen guten Zweck in der Region“. Der Arbeiterbetriebsrat organisierte wieder mit viel Engagement den Barbetrieb. Der Reinerlös war dieses Jahr für den Mühlenhof RadVit in Vitis bestimmt. Traditionell wurde von der Firma Pollmann Austria der Betrag auf 5.000 EUR verdoppelt und stolz am 7. Februar vor Ort in Vitis an Dunja Eisner (Geschäftsführerin – RadVit) und Mag. Martin Hetzendorfer (Obmann - Trägerverein Haus der Zuversicht) überreicht.

mehr dazu

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein