DE |  EN |  CN |  CZ  

Umwelt

Das Unternehmen Pollmann und seine Mitarbeiter vermeiden Umweltbelastungen und halten alle relevanten Umweltgesetze sowie -vorschriften ein. Die ökologische Verantwortung für die Erhaltung einer intakten Umwelt als Lebensgrundlage unserer Gesellschaft und künftiger Generationen ist ein wichtiger Parameter des Pollmann-Leitbildes. Ökologie und Ökonomie in Einklang zu bringen und den Umweltschutz in allen Unternehmensbereichen zu fördern ist Teil der Pollmann-Unternehmensphilosophie.

Das Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung: Pollmann erfasst regelmäßig alle Auswirkungen auf die Umwelt, die durch das Unternehmen beeinflusst werden und verpflichtet sich bestehende Umweltbelastungen im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten kontinuierlich zu verringern. Dazu werden Umweltziele definiert, aus denen konkrete Verbesserungsprojekte entwickelt werden. Der Erfolg dieser Maßnahmen wird laufend kontrolliert.

Umweltziel

Umweltauswirkungen reduzieren
Pollmann setzt auf umweltgerechte Produktionen und setzt Rohstoffe und Energie sparsam ein. Für unvermeidliche Emissionen und Abfälle werden wirtschaftlich sinnvolle Möglichkeiten der umweltgerechten Verwertung oder Entsorgung gesucht. Bei der Planung von neuen Produktionsanlagen werden Produktionsprozesse möglichst effizient in Bezug auf Umweltauswirkungen gestaltet.

Mitarbeiter mit höherem Umweltbewusstsein
Umweltschutz geht von den Pollmann-Mitarbeitern aus, denn Umweltschutz ist auch die Aufgabe jedes Einzelnen. Die Eigenverantwortung wird durch Ausbildung und Sensibilisierung in allen Bereichen des betrieblichen Umweltschutzes gefördert. Es werden Anreize für entsprechende Verbesserungsvorschläge aller Mitarbeiter geschaffen.

Legal Compliance sicherstellen
Die Einhaltung der geltenden umweltgesetzlichen Anforderungen, wie Gesetze, Verordnung, Behördenbescheide und anderer Vorschriften, ist für Pollmann selbstverständlich. 

Notfallpläne aktualisieren
Mit umfangreichen Vorsorgeplänen ist eine optimale Handlungsfähigkeit im Krisenfall gewährleistet. Bei den Produktions-Prozessen werden angemessene Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Betriebsstörungen bzw. zur Minderung störungsbedingter Umweltfolgen gesetzt. Die Abstimmung dieser Notfallspläne erfolgt mit den zuständigen Behörden.

Beziehung zu Anrainern
Pollmann setzt auf den Dialog mit der Öffentlichkeit. Mit Anrainern, Behörden und allen interessierten Kreisen wird ein offener Dialog über betreffende umweltrelevante Themen, die das Unternehmen betreffen, geführt.

Umweltmanagementsystem
Pollmann fördert den Umweltschutz auch bei Lieferanten und Kunden. Die Umweltaktivitäten und die Organisation wurden konsequent zu einem zertifiziertem Umweltmanagementsystem nach der internationalen Norm DIN EN ISO 14001 weiterentwickelt und 2004 in das bestehende Qualitätsmanagementsystem integriert. Umweltschutz ist für Pollmann eine gemeinsame Aufgabe mit Lieferanten und Kunden. Bei Lieferanten werden umweltgerechte Methoden und Technologien bevorzugt. Die Pflege guter Beziehungen zu den Lieferanten gewährleistet, dass deren Geschäftstätigkeit, Produkte und Dienstleistungen ebenfalls zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung beitragen. Ihnen wird deshalb die Anwendung von Umweltmanagementsystemen empfohlen.

Abfall- und Energieentwicklung

 Umweltindex: Ist die absolut verbrauchte oder angefallene Menge (grüne Balken) in Relation zum Jahresumsatz gesetzt, diese Kennzahl dient uns zur Darstellung der Umweltleistung in diesem Bereich.

 Zielwert Umweltindex

Stellungnahme Conflict Minerals

Bezug nehmend auf die Anforderungen zur Darlegung der Due Diligence betreffend Conflict Minerals lesen Sie hier unsere Stellungnahme:

Pollmann zu Conflict Minerals

Downloads

Entwicklungskonzept

Abfallwirtschaftskonzept  

Umweltauszeichnungen

Klima Activ 2013

Ökomanagement NÖ 2013

Helios 2014

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein