DE |  EN |  CN  

Herzlich willkommen bei Pollmann!

Auf der Website des Unternehmens Pollmann begrüßen wir Sie herzlichst. Sie finden hier umfangreiche Informationen zum Unternehmen, zu den Produkten, Dienstleistungen und den Menschen, die das Leistungs-Portfolio erstellen und verantworten. Pollmann International operiert auf drei Kontinenten – Asien, Europa und Nordamerika – und in den Ländern China, USA, Tschechien und Österreich. Das Headquarters befindet sich in Karlstein, Österreich. Falls Sie einmal die eine oder andere Information nicht finden können, dann wenden Sie sich bitte mit Email oder per Telefon an uns.

Pollmann unterstützt Mühlenhof RadVit in Vitis

Pollmann unterstützt Mühlenhof RadVit in Vitis

Die Weihnachtsfeier bei Pollmann steht jedes Jahr unter dem Motto: „Feiern für einen guten Zweck in der Region“. Der Arbeiterbetriebsrat organisierte wieder mit viel Engagement den Barbetrieb. Der Reinerlös war dieses Jahr für den Mühlenhof RadVit in Vitis bestimmt. Traditionell wurde von der Firma Pollmann Austria der Betrag auf 5.000 EUR verdoppelt und stolz am 7. Februar vor Ort in Vitis an Dunja Eisner (Geschäftsführerin – RadVit) und Mag. Martin Hetzendorfer (Obmann - Trägerverein Haus der Zuversicht) überreicht.

mehr dazu

Pollmann China feiert 10 Jahre

Kunshan/Karlstein. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung Pollmanns zum 10-jährgen Firmen-Jubiläum in die chinesische Provinz Kunshan. Beim Festakt konnten nicht nur hochrangige Vertreter des offiziellen China und des österreichischen Konsulats begrüßt werden. Auch viele internationale Kunden waren bei den Jubiläumsgästen. Robert Pollmann betonte, wie freundlich das Unternehmen 2006 als erstes von acht Unternehmen im Industriepark von Kunshan aufgenommen wurde. Und er dankte im Besonderen den inzwischen über 400 chinesischen Mitarbeitern für die großartige Entwicklung, die der Standort nimmt.

“Wir haben uns gefreut, dass sich mit Herrn Huang von der Regierung in Zhangpu hohe politische Prominenz zum Festakt eingefunden hat” sagt Ewald Miksche, Geschäftsführer von Pollmann China, “Ein großes Danke gilt auch unserer Generalkonsulin Silvia Neureiter und Frau Mag.a Christina Schösser, Handelsdelegierte vom österreichischen Konsulat in Shanghai.“

mehr dazu

 

Marcel Schill (Werkzeugbautechnik), Corina Adam (Betriebslogistik), Gabriel Strobl (Kunststofftechnik), Hannes Danzinger (Kunststofftechnik), Patrick Zahrl (Mechatronik), Stefan Liepold (Werkzeugbautechnik), Christian Fröhlich (Kunststoff- und Werkzeugbautechnik) und Ralph Buchberger (Werkzeugbautechnik)

Lehrlingsstart bei Pollmann

(September 2016)
8 neue Lehrlinge beginnen ihre Ausbildung mit internationalen Perspektiven

Als internationales Familienunternehmen legt Pollmann großen Wert auf nachhaltige Lehrlingsausbildung. Zusätzlich zum dualen Ausbildungssystem (Berufsschule und Praxis in der Lehrwerkstätte sowie in Fachbereichen) erhalten Lehrlinge bei Pollmann umfassende Zusatzausbildungen. Fachvorträge durch hausinterne Experten, Mitarbeit bei Projekten und Schulungen wie zB Lean Production, Qualitätssicherung im Produktionsprozess, Sozialkompetenz oder Englisch erweitern das Ausbildungsprogramm. So bietet Pollmann eine umfassende Lehrlingsausbildung und zukunftssichere Berufsvorbereitung in einem internationalen Unternehmen, die weit über den üblichen Standard liegt, betont Erwin Negeli, Geschäftsführer Pollmann Österreich. Zusätzlich bietet Pollmann mit dem Programm „Fit for International“ einen besonderen Motivator, die jahrgangsbesten Lehrlinge in den Abschlussklassen absolvieren einen Einsatz an einem Auslands-Standort von Pollmann. Derzeit beschäftigt Pollmann 35 Lehrlinge in sieben verschiedenen Lehrberufen.

 

Die Vorumspritzanlage besteht aus Abwickler für das Stanzgitter (4), vertikale Spritzgussmaschine (3), Pollmann 200kN Servo Presse (2) und Pufferband für Trays (1)

Fit durch Integration

Vorumspritzen und Fertigumspritzen – Mehr Prozessstabilität in der Produktion

Unsere Fertigungsprozesse für die Produktion komplexer Bauteile und Baugruppen in Großserie entwickeln wir laufend weiter und passen sie den stetig wachsenden Anforderungen an. Spritzgussmaschinen und daran angeschlossene Anlagen verschmelzen im Zuges dessen immer mehr zu regelrechten Produktions-Einheiten.

Damit diese Einheiten optimal ausgelastet und flexibel eingesetzt werden können, haben sich unsere Anlagenbauer etwas Besonderes einfallen lassen: Sie kombinieren herkömmliche Vorumspritz-Anlagen gleich mit den Fertigumspritz-Anlagen. Metallteile, die also in einem ersten Schritt vorumspritzt werden müssen, werden exakt auf den Takt der Fertigumspritzanlage eingestellt.

mehr dazu

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein