DE |  EN |  CN |  CZ  

Herzlich willkommen bei Pollmann!

Auf der Website des Unternehmens Pollmann begrüßen wir Sie herzlichst. Sie finden hier umfangreiche Informationen zum Unternehmen, zu den Produkten, Dienstleistungen und den Menschen, die das Leistungs-Portfolio erstellen und verantworten. Pollmann International operiert auf drei Kontinenten – Asien, Europa und Nordamerika – und in den Ländern China, USA, Tschechien und Österreich. Das Headquarters befindet sich in Karlstein, Österreich. Falls Sie einmal die eine oder andere Information nicht finden können, dann wenden Sie sich bitte per Email oder Telefon an uns.

Probefahrt mit dem Tesla 2M

Elektromobilität schafft den Durchbruch!

Das Innovationsteam E-Mobility stellt sich vor?

„Noch vor 2025 werden die Elektro-Fahrzeuge sowohl im Preis als auch in der Reichweite Parität zu den durch Verbrennungsmotoren betriebenen Fahrzeugen erreicht haben.“ ist Andreas Greulberger überzeugt. Der Leiter der Abteilung Innovation & Design bei Pollmann sieht das deshalb so klar, weil er die Zellhersteller weltweit beobachtet, die gerade dabei sind, ihre neuen Fabriken zu errichten.
Mit diesen Kapazitäten wird es bereits im Jahr 2028 möglich sein ca. 25% der gesamten Jahres- Autoproduktion mit Batterien für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge (BEV) zu versorgen.

mehr dazu

Scheichs unter Strom

Die Vereinigten Arabischen Emirate rüsten sich für die Zeit nach dem Öl. Doch wie schnell lässt sich eine Region auf elektrische Antriebe einschwören, die mit Erdöl und Erdgas groß und reich geworden ist? Die gute Nachricht kam Ende November. Dubais Behörden werden privaten E-Car-Nutzern auch in den kommenden zwei Jahren Gratisladen an den rund 200 Charging-Points der Stadt erlauben.
Ursprünglich wäre die Aktion mit Ende dieses Jahres ausgelaufen. Die für den Umstieg auf E-Antriebe zuständige Dubai Electricity and Water Authority bemüht sich aber auch mit anderen Goodies darum, die Einwohner des Emirats für Elektro-Autos zu begeistern.

mehr dazu

Schulleiterin Manuela Gegenbauer mit Markus Pollmann

Digitale Kreidetafeln für einen kreativen Unterricht

Die neue Volksschule Karlstein konnte pünktlich zum Schulbeginn im September ihren Betrieb aufnehmen.
Zu einem modernen Unterricht zählen heute auch elektronische Lehrmittel wie beispielsweise interaktive Whiteboards. Markus Pollmann liegt ein spielerischer Zugang zu modernen Methoden besonders am Herzen und so unterstützte er mit seinem Unternehmen die Volksschule finanziell beim Ankauf von interaktiven Tafeln – den neuen digitalen Schultafeln sozusagen. Selbst die „Taferlklassler“ setzen diese Lehr- und Lernwerkzeuge bereits mit Begeisterung ein.

mehr dazu

Der wichtigste Baustein für unsere Wettbewerbsfähigkeit

Was sind die Pollmann-Innovationsteams?

Die Fokussierung unserer Kernkompetenzen auf die fünf Produktgruppen Roof, Door, Engine, Powertrain und E-Mobility sehen wir bei Pollmann als den Schlüssel für globale Wettbewerbsfähigkeit. Denn das bringt uns rasche Sichtbarkeit im Markt und nach innen die Fähigkeit, die wachsenden Produktanforderungen immer aus nächster Nähe zu erleben. Diese beiden Einflussfaktoren beflügeln uns regelmäßig zu großartigen Produktionslösungen.

mehr dazu

Weltreise der e-Mobilität
Die Rikscha, die mit Kohlestrom fährt

Gastbeitrag von WEKA Industrie Medien/Piotr Dobrowolski

Indien hat die Chance, in der E-Mobilität eine ähnliche Vorreiterrolle zu spielen wie Norwegen es in Europa tut. Freilich mit anderen Voraussetzungen. Als erster Staat seiner Größe will das Land einen Totalumstieg auf elektrische Antriebe schaffen.

Punit Goyal, der Gründer der westindischen Blu Smart Mobility, hat eine Vision: „2047 zu Indiens hundertstem Geburtstag als unabhängiger Staat sollen auf unseren Straßen nur noch Autos mit Elektroantrieb fahren.“

mehr dazu

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein