DE |  EN |  CN |  CZ  
Anfang April überbrachte Robert Pollmann die fünf Workstations inkl. Monitore persönlich an Herrn Direktor Wolfgang Bodei und DI Nanna Nora Sagbauer

HTL Hollabrunn baut offene Werkstatt für kreatives und vernetztes Arbeiten – Pollmann unterstützt dieses Projekt mit fünf neuen Workstations

Mit der neuen Werkstatt „Maker Space“ schafft die HTL-Hollabrunn einen kreativen Arbeitsbereich für Schüler mit hochwertigen technischen Geräten, wie 3D-Drucker, Lasercutter oder eine spezielle Stickmaschine.

Direktor Wolfgang Bodei möchte durch den freien Zugang zu Produktionsmitteln und modernen industriellen Produktionsverfahren für Einzelstücke kreatives und vernetztes Arbeiten der SchülerInnen fördern. Eine selbständige Benutzung des „Maker Space“ auch in den schulfreien Zeiten soll für alle gewährleistet sein. Robert Pollmann ist von dieser Idee begeistert und unterstützte das Projekt „Maker Space“ Anfang April mit vier neuen Workstations inkl. Monitore.

Der Name des „Maker Spaces“ ist gleichzeitig das Motto: clever-together heißt er und er befindet sich in den Räumlichkeiten der HTL Hollabrunn. Er wird für SchülerInnen und LehrerInnen der Hak Hollabrunn, der HLW Hollabrunn und der HTL Hollabrunn zugänglich sein, sowie für interessierte Privatpersonen und Partnerfirmen. Produktionsmöglichkeiten und Know How im Industrie 4.0 Standard werden schulübergreifend für den projektorientierten Unterricht und auch für private Entwicklungen zur Verfügung gestellt.

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein