DE |  EN |  CN |  CZ  

Heute Lehrling – morgen Fachkraft!
Pollmann forciert Nachwuchs-Strategie.

19 neue Lehrlinge starteten im September bei Pollmann ihre Karriere als Fachkräfte-Nachwuchs. Davon kommen 14 Jugendliche bei Pollmann Austria an Bord und fünf bei Pollmann in Tschechien. Besonders erfreulich ist die hohe Anzahl an weiblichen Lehrlingen. Sie begeistern sich im Besonderen für die Berufsbilder Metalltechnikerin-Werkzeugbau, Prozesstechnikerin, Kunststofftechnikerin, Mechatronikerin und für die Metallbearbeitung.

Karriere mit Lehre ist bei Pollmann für die Heranbildung von qualifizierten Fachkräften nicht mehr wegzudenken. So wächst die Zahl der Führungskräfte im Stammhaus Karlstein, die Ihre Berufslaufbahn im Unternehmen als Lehrling begonnen haben, stetig. Da ist zum Beispiel Michelle Tomsa: Sie startete vor acht Jahren ihre Lehre in der Dreherei und arbeitete auch nach dem Lehrabschluss dort weiter. Anfang Juni 2018 übernahm Michelle nun die Leitung der Abteilung „Drehen“. Ein klarer Beweis, dass Frauen auch in der Technik tolle Führungskräfte sind. 

Die Freude über die heuer besonders große Nachfrage nach Lehrstellen bei Pollmann hat uns bewogen, die erfolgreiche Strategie zum internen Fachkräfte-Aufbau weiter zu forcieren. 46 Lehrlinge in vier Jahrgängen werden bei Pollmann Austria derzeit in acht verschiedenen technischen Lehrberufen ausgebildet.

Als internationales Unternehmen können wir den Lehrlingen eine besonders zukunftssichere Berufsvorbereitung eröffnen. Unser umfassendes Ausbildungsangebot ist weit über dem Standard. Zusätzlich zum dualen Ausbildungssystem (Berufsschule + Praxis in Lehrwerkstätte/Fachbereichen) erhalten unsere Lehrlinge zahlreiche Zusatzausbildungen. Dazu gehören etwa Schulungen und themenspezifische Fachvorträge durch hausinterne Experten- Themen wie Lean Production, Qualitätssicherung, Produktionsprozess, Sozialkompetenz oder Englisch, sowie die Mitarbeit bei konkreten Kunden-Projekten erfreuen sich großen Interesses. Gleichermaßen gehören Ausflüge mit den Lehrlingen und eine Reihe qualifizierter Team-Building Programme zum Ausbildungskonzept. Einen besonderen Anreiz bietet das Programm „Fit for International“. Die jahrgangsbesten Lehrlinge der Abschlussklassen absolvieren ihren Einsatz an einem unserer Pollmann Auslands-Standorte.

Seit 2014 bietet Pollmann dieses Ausbildungskonzept auch am Standort Tschechien an. Acht Jugendliche haben seither schon ihre Lehre bei Pollmann in Jindřichův Hradec (Neuhaus) erfolgreich abgeschlossen. Die enge Zusammenarbeit mit der örtlichen Berufsschule ist dabei sehr wichtig. Aktuell werden bei Pollmann Tschechien fünf neue Lehrlinge ausgebildet.

 

 

Pollmann International GmbH  I  Raabser Straße 1  I  A-3822 Karlstein